StartseiteFAQAnmeldenLoginImpressum

Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen. (Aristoteles)


Teilen | 
 

 Zurück in die Eiszeit

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Cloue
Wächter
Wächter
avatar

Alter : 28
Mainchar/Lvl : Eniripsa / 199
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Zurück in die Eiszeit   Mo 23 Nov 2009, 19:40

"Zurück in die Eiszeit" ist der Titel eines Kinderbuches von Franz S. Sklenitzka. D.h. die hier von mir geschriebene Geschichte ist von der Story her geklaut Wink

Doch nun zum eigentlichen Thema:

Zurück in die Eiszeit ist ein Abenteuer-Spiel-Buch, man hat also des Öfteren die Möglichkeit in den Verlauf der Geschichte einzugreifen. Ihr meine Lieben Gildies dürft für mich wählen, worauf ich dann den nächsten Buchabschnitt hier niederschreibe. Bei 3 Zusagen in einer Richtung gilt diese als gewählt.

Doch es gibt Fragen die mich beschäftigen:
-Soll ich überhaupt anfangen?
-Soll ich der Geschichte einen Dofus-Tousch geben (meinem Hirn also freien lauf lassen um Personen, Orte und Geschehnisse zu ändern)?

Und damit geht es schon los, diesmal ausnahmesweise erst nach 6 Antworten (3 für jede Frage).

Euer Bucheni.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gelbling
Admin
Admin
avatar

Männlich Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 04.01.08

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Mo 23 Nov 2009, 19:58

Ja bitte, ich liebe sowas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fiscill
Wammelchen in Ausbildung
avatar

Weiblich Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 06.09.09

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Di 24 Nov 2009, 00:54

Leg los, wir sind schon gespannt ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentx
Aktiver Wammler
avatar

Männlich Alter : 48
Mainchar/Lvl : Agentx/199
Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 08.11.08

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Di 24 Nov 2009, 17:49

1.:JA
2.:JA
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Theela
Aktiver Wammler
avatar

Weiblich Alter : 41
Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 05.02.09

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Di 24 Nov 2009, 21:21

Zweimal ja bitte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloue
Wächter
Wächter
avatar

Alter : 28
Mainchar/Lvl : Eniripsa / 199
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Di 24 Nov 2009, 23:59

Warnung * Warnung * Warnung

Nach dieser Geschichte wirst du nicht mehr der selbe Eni sein! Viele Abenteurer vor dir haben von Schweißausbrüchen, Angstzuständen und klaustrophobischen Zuständen berichtet. Über weitere unerwünschte Nebenwirkungen informieren dich dein Hauseni oder Kräutersadida.

* Hand aufs Herz *

Du läufst auch ohne starker Gruppe in einen Dungeon?
Glyphen oder Minen brachten dich nie vom Weg?
Vor unsichtbaren Wesen läufst du nicht davon sondern jagst sie in die Ecke?
Auch mit deinem Nudelholz gehst du unbesorgt in den Kampf?
Auch wenn deine Freunde gefallen sind gibst du nicht auf?

Gib dir für jedes Ja einen Pluspunkt!

Bei Serverproblemen drehst du enttäuscht den Computer ab?
Alleine kannst du nicht durch anspruchsvolles Gebiet reisen?
In einem Gruppenkampf bist du immer in der letzten Reihe?
Als Geist denkst du immer: "Jetzt ist alles vorbei"?
Läufst du oft durch die Gegend, weil du Zaaps misstraust?

Für jedes Ja einen Minuspunkt!

Vergleiche Plus und Minus.

Mehr Pluspunkte? Auf ins aberwitzige Abenteuer!
Ausgeglichen? Wir könnten es wagen, doch das Ende ist ungewiss.
Du hast mehr Minus als Pluspunkte? Entweder lässt du dieses Abendteuer bleiben oder du zählst deine Punkte nach, jeder kann sich irren.

Garantie * Garantie * Garantie

Wenn du weitermachen willst: Das Abenteuer ist der reinste Irrgarten und ein falscher Schritt kann dem Geistheiler arbeit verschaffen. Hindernisse wie Fallenräume, Flüche und mächtige Gegner werden sich dir in den Weg stellen, mehr als einmal wirst du Enipulver benötigen - wenn dir deine Flügel bleiben. Doch es gibt einen Weg durchs Labyrinth! Dafür garantiere ich, der Erfinder des Zeitzaaps! Das Abenteuer kann beginnen - auf eigene Gefahr.

To be continued.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fiscill
Wammelchen in Ausbildung
avatar

Weiblich Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 06.09.09

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Mi 25 Nov 2009, 12:04

Jajaja! Ganz viele Pluspunkte! Von mir aus kanns losgehen! ^^ *rucksackschnür*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gelbling
Admin
Admin
avatar

Männlich Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 04.01.08

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Mi 25 Nov 2009, 13:02

Ich glaube ich hatte noch bei keinem test so viele Pluspunkte. Würde ich doch so im Studium abschneiden -.-

Aie, aie, Käptäin!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matzel
Gildenführung
Gildenführung
avatar

Männlich Mainchar/Lvl : Sacri/200
Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 06.04.09

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Mi 25 Nov 2009, 21:25

*kampf ... letzte Reihe* in einem Satz Suspect noch nieeee gehört geek .... go on :study:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloue
Wächter
Wächter
avatar

Alter : 28
Mainchar/Lvl : Eniripsa / 199
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Do 26 Nov 2009, 01:14

(1) Es ist schon seltsam; gleich beim Eintrittstor grinst dir ein Fresssack entgegen. Dieser steht in einer Vitrine, versehen mit einem Schild, "Der gewöhnliche Fresssack, aus der Familie der Fresssäcke". Keine Gefühle regen sich in dir, schließlich ist Astrub förmlich umzingelt von diesen niedlichen Tierchen. Einzig die Tatsache, das dieses Exemplar ausgestopft ist stimmt dich nachdenklich, woran ist es wohl gestorben?
Eben hast du Otomais Museum betreten, früher eher bekannt als Otomais Labor. Die vermeindlich kleine Hütte auf dem Stammbaum besitzt jedoch mehrere Stockwerke, vorwiegend Lagerräume für unzählige Seelensteine. Wo diese wohl jetzt gelagert werden? Den vier Ebenen des Labors wurden ausgeräumt, um einer nostaligischen Ausstellung Platz zu machen.
Otomai warnte die Welt der Zwölf vor, das ein Wandel bevorsteht, noch vor Weihnachten dieses Jahres. Die Welt, die Tiere und wir selbst würden uns weiterentwickeln. Daraufhin beschlossen Otomais Gehilfen dieses Museum zu errichten und die Welt wie sie bisher war und heute ist für die Zukunft zu erhalten.
Der erste große Raum ist gefüllt mit ausgestopften Monstern. Fresssäcke aller größen, Tofus, Wabbits, Fische, Blumen,... als die Ausstellung sich den Spinnen, Mäusen und Ratten zuwendet beschließt du eine andere Richtung einzuschlagen. An einem Aushang siehst du die Kategorien der Ausstellung, du befindest dich im Monsterkompendium. Über dir ist die Welt, allein der Gedanke den Satz wörtlich zu nehmen bringt dich zum Schmunzeln. Deine Neugierde wird vom Ausrüstungsraum geweckt, weshalb du den Treppen in den Keller folgst. Dabei kommt dir eine ganze Gruppe Osamodas entgegen, geführt von einem kleinen aber flinken Xeloren "Vertraute waren lange vor den Trutern treue Begleiter. Natürlich gibt es jüngere Vertraute wie zum Beispiel den El Scarador, aber Miezen waren eigentlich schon immer auf der Welt der Zwölf..."
Leider wird die Stimme des Xeloren zu leise um sie zu verstehen. Dafür wird dir klar warum der Führer von Vertrauten sprach. Im Kellerraum tummelten sich allerlei Begleiten, selbst Exoten waren vertreten. Doch ein Tier zieht deine Aufmerksamkeit komplett auf sich. Neben Otomais Gehilfen sitzt artig eine Maunzmiez mit rotem Fell, bis eben wusstest du noch nicht das es so eine Mieze überhaupt gibt. Eine Feca spricht dich an, ob du mehr über dieses Tier wissen möchtest. Als du bejast erklärt sie dir, das diese Katze nicht frisst und ewig lebt, weshalb sie auch "legendärer Vertraute" genannt wird. Ihr Nutzen ist gering, aber ihre Seltenheit macht sie zu einem begehrten Begleiter, der zudem sehr treu ist.
Gern hättest du noch mehr von der scheinbar hier arbeitenden Feca gehört, doch ein natürliches Bedürfnis treibt dich weiter. Auf der Suche nach einer Notdurft öffnest du eine Tür ohne Hinweis auf weiteren Ausstellungsraum. Einem kurzen Flur folgend öffnest du eine weitere Tür. Eindeutig keine Toilette, eher eine Art Abstellkammer findest du vor. Da vernimmst du hinter dir Schritte. Besucher dürfen hier sicher nicht hinein! Ohne darüber nachzudenken eilst du zu einem großen Karton, dabei stößt du dir aber dein Schienbein an einem seltsamen Apparat. Leicht humpelnd wirfst du dich in den Karton, ziehst ihn rasch von innen zu, da öffnet sich auch schon die Tür.
Verharrend wird dir klar warum du nicht einfach gegangen bist. Der Apparat neben dir scheint dich förmlich anzuziehen, du wolltest gar nicht hinaus gehen. Doch nun, als sich die Tür wieder schließt verebbt der Drang und du bist wieder Herr deiner Selbst. Dafür breitet sich in deinem Bauch das Gefühl aus, als hättest du eine lange Kette von Ereignissen gestartet...
Als du aus dem Karton steigst untersuchst du zunächst deine Verletzung. Du verziehst den Mund als du dein Blut siehst wie es auf den Boden tropft. Eniripsas sind nicht die besten Selbstheiler, aber sehr schlimm ist die Wunde ja auch nicht, du kannst ohne weiteres gehen. Im Besucherbereich muss es einen Heiler geben, oder zumindest einen Osa der sich auch um dich kümmern könnte.

Willst du die Wunde behandeln lassen? (6)
Oder schätzt du deine Verletzung als nebensächlich ein? (133)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gelbling
Admin
Admin
avatar

Männlich Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 495
Anmeldedatum : 04.01.08

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Do 26 Nov 2009, 01:33

So sehr ich mich zusammenreißen möchte, die Neugier ist stärker. Ich plädiere für (133) und beschnüffele lieber das Ziel meiner Neugier ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emme
Wächter
Wächter
avatar

Weiblich Alter : 48
Mainchar/Lvl : Sacrieuse/200
Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 25.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Do 26 Nov 2009, 02:05

Dito!! Is nurn Kratzer ^^ Wenn man sich jetzt schon von sowas aufhalten lässt, kommt man keinem geheimnis auf die Spur
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fiscill
Wammelchen in Ausbildung
avatar

Weiblich Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 06.09.09

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Do 26 Nov 2009, 22:42

Also ich als Sacri würde zur Sicherheit nochmal ordentlich mit dem anderen Schienbein herhalten. Ihr wisst schon - wegen der Buffs. XD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloue
Wächter
Wächter
avatar

Alter : 28
Mainchar/Lvl : Eniripsa / 199
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Fr 27 Nov 2009, 00:20

Nun nähern wir uns dem Objekt der Begierde!

Jedoch dauert die Fortsetzung noch ein wenig, da ich das we nur wenig Zuhause bin Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloue
Wächter
Wächter
avatar

Alter : 28
Mainchar/Lvl : Eniripsa / 199
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   So 29 Nov 2009, 18:55

(133)
Bei deiner Flucht in den Karton hattest du noch keine Gelegenheit das Ding anzusehen. Nun jedoch musst du enttäuscht feststellen das es sich um einen dir bestens vertrauten Gegenstand handelt, einen Zaap. Wobei dieser Zaap nur auf den ersten Blick den in der Welt der Zwölf vorhandenen gleicht. Der grobe Steinkreis reicht dir gerade mal bis zu den Schultern, obwohl du ein Eniripsa bist! Nun fällt dir auch zu deinen Füßen ein vergilbter Zettel auf, der am Miniaturzaap klebt. Mühsam entzifferst du: Otomais Zeitzaap (?). Das Fragezeichen in der Klammer macht die Sache nicht leichter.
Du kannst dich nur wundern. Ein Zaap der Zeitreisen ermöglichen soll? Das klingt nach einer Touristenfalle. Nein dieses Ding muss eine andere Funktion haben. Otomai war Alchimist, vermutlich brauchte er bestimmte Reagenzien taufrisch - da wäre ein kleiner Zaap zum mitnehmen sehr praktisch. So muss es sein! Doch warum steht das Ding dann nicht im Ausstellungsbereich? Wobei es da viele Antworten gibt, er könnte zu spät geliefert worden sein, muss repariert werden oder ist nur eine Leihgabe die zurückgegeben werden muss.
Voller Tatendrang führst du deine Hand durch den Steinkreis um den Zaap zu sichern. Doch kein besonderes Gefühl umströmt dich, also ist er wohl nicht aktiv. Entgegen deinen Gewohnheiten betrachtest du den Minizaap von allen Seiten, und wirklich: Aus der Rückseite des Zaaps führt ein Kabel hinaus das an einem Stromstecker endet. Er sieht schon alt aus, mit Stoff und Klebeband ummantelt, doch er passt in die Steckdose.
Du weißt genau, du bist jetzt an einer entscheidenten Stelle angelangt. Du fühlst das ein Abenteuer auf dich wartet, du musst nur noch den nächsten Schritt tun. Wieder führst du deine Hand durch den Steinkreis. Verdammt, wieder nichts! Nochmals siehst du dir das Zaap genau an, da entdeckst du neben dem herausführenden Kabel einen Kippschalter. Willst du ihn umlegen?

Ja! (7)
Nein, du beherrschst dich entgegen deinem Willen und lässt die Finger von dem Zaap. (142)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fiscill
Wammelchen in Ausbildung
avatar

Weiblich Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 06.09.09

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   So 29 Nov 2009, 19:06

Jajaja! ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emme
Wächter
Wächter
avatar

Weiblich Alter : 48
Mainchar/Lvl : Sacrieuse/200
Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 25.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   So 29 Nov 2009, 19:25

Ja bitte^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luka
Aktiver Wammler
avatar

Männlich Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 13.10.08

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   So 29 Nov 2009, 20:39

Los clu, kipp den schalter um! Very Happy (7)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloue
Wächter
Wächter
avatar

Alter : 28
Mainchar/Lvl : Eniripsa / 199
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   So 29 Nov 2009, 21:02

(7)
Mit einem leisen Klick legst du den Schalter um, worauf sich im Steinkreis eine beinahe unsichtbare Schicht bildet. Als du nun deine Hand durch den Zaap führst reisst du die Augen weit auf. Dich umströmt neues Wissen!
Von neuen Fähigkeiten beflügelt schüttelst du erstmal den Kopf um wieder klarer zu werden. Solche einen Effekt haben Zaaps normalerweise nicht...
Als du noch einen Schritt zurück machen willst kannst du keinen Schritt mehr tun. Verwirrt guckst du in deine Tasche und musst feststellen das du auf einmal überladen bist. Wenn jetzt blos niemand hereinkommt!
In deinem Zweitfach entdeckst du ein dir unbekanntest Buch, mit dem schlichten Titel Zeitzaapanleitung und -Regelwerk. Natürlich öffnest du das Buch um darin zu lesen.
Dies ist die Anleitung zu einer Zeitreise in die Vergangenheit. Ein Abenteuer mit Anleitung, sehr gerne würdest du Otomai danken!
Jeder Zeitreisende muss einen Gegenstand mit sich führen, welcher die Zeit überdauert, um nicht in der Zeit verloren zu gehen. Geeignet sind Mineralien, Edelsteine, Diamanten sowie urzeitliche Gegenstände. Ist keiner dieser beschrieben Gegenstände erreichbar, ist es möglichst genau vorzustellen. Achtung, bei illusionären Gegenständen kann es vorkommen das Zeitsprünge nicht funktionieren!
Möchtest du in der Zeit nach vorne springen, musst du dein Gesicht beim Sprung nach Osten richten. Willst du in der Zeit zurückspringen wende dein Gesicht nach Westen.
Der Sprung beginnt bei Nutzung deiner Fähigkeiten ACCELERATUR oder TRANSVERSALIS.
Deine Ausrüstung wird bei jedem Sprung angepasst
.
Ein Unbehagen überfällt dich. Nein das hier ist keine Touristenfalle. Du schließt die Augen und kannst deine neuen Fähigkeiten fühlen. Acceleratur führt dich durch die Zeit und Transversalis bringt dich zur gleichen zeit an einen anderen Ort. Doch steht bei jeder Fähigkeit, das Regeln nicht gebrochen werden dürfen, also beginnst du das Buch nach einem Regelwerk zu durchsuchen.
Es ist unbedingt notwendig die folgenden Regeln einzuhalten! Bei Missachtung der Regeln verlernen sich die Zeitfähigkeiten und der Zeitreisende strandet wo und wann er sich gerade befindet.
Zeitreisende dürfen weder Menschen noch Tiere töten.
Du darfst keine lebenden Wesen auf deiner Reise mitnehmen, ausgenommen Truter und Vertraute die dir gehören.
Bei einem Zeitsprung darf dich niemand beobachten.
Geschichteliche Abläufe dürfen nicht verändert werden.

Du legst das Buch zurück in dein Inventar, da du es wohl noch brauchen wirst. Nun, einen Gegenstand der die Zeit überdauert hast du nicht bei dir, aber die legendäre Katze ist dir gut im Gedächnis geblieben.

Möchtest du einen Zeitsprung versuchen? (10)
Oder möchtest du dich weiter über das Reisen informieren? Die Fähigkeiten solltest du ja perfekt beherrschen! (136)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luka
Aktiver Wammler
avatar

Männlich Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 13.10.08

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   So 29 Nov 2009, 21:06

schwierige entscheidung...ich würde gleich einen sprung versuchen, sonst kommt noch wer rein und du wirst beobachtet, hättest damit also eine regel gebrochen^^die regeln kann man sich auch später (oder garnicht) durchlesen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Agentx
Aktiver Wammler
avatar

Männlich Alter : 48
Mainchar/Lvl : Agentx/199
Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 08.11.08

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   So 29 Nov 2009, 21:52

ich kann es nicht abwarten und erst noch lange das buch lesen...also schnell mal einen sprung wagen Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fiscill
Wammelchen in Ausbildung
avatar

Weiblich Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 06.09.09

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Mo 30 Nov 2009, 15:58

tendiere auch eher zum autodidaktentum. also spring kleiner eni ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloue
Wächter
Wächter
avatar

Alter : 28
Mainchar/Lvl : Eniripsa / 199
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Di 01 Dez 2009, 22:10

(10)
Du schließt die Augen, ordnest deine Fähigkeiten um, damit dir deine neuen Fähigkeiten rascher zur Verfügung stehen. Eniripsas wirken alle Fähigkeiten durch Worte, also flüsterst du auch jetzt Acceleratur. Du spürst wie sich die Welt um dich dreht und ein Gefühl der Nacktheit überkommt dich, welches sich jedoch bald wieder legt. Eine Gänsehaut überschauert dich, worauf du erstmal tief durchatmest und dann erst die Augen wieder öffnest.
Vor deinen Augen liegt noch ein leichter Nebel, trotzdem erkundest du die nähere Umgebung. Deine Sandalen dämpfen fast nicht auf dem massiven Steinboden. Sandalen? Erschrocken siehst du dir deine Füße an - worauf rosafarbene Sandalen deine Augen anspringen! Du musterst deine weitere Ausrüstung und wirst rosarot wie diese vor Scham. Doch der Zeitzaap wollte es so, du stehst hier herum im Piepmatzset. Auf den Gedanken 'Hier' siehst du dich wieder um und bemerkst, das du dich in einer Höhle befindest mit mächtigen Stalaktiten und Stalakmiten und spärlicher Bewachsung. Das hereinfallende Licht bahnt sich seinen Weg durch einige Öffnungen an der Höhlendecke. Zu deiner Rechten ist ein tiefer schwarzer Abgrund, den du lieber nicht aus der Nähe betrachten willst.
Da vernimmst du ein fernes, aber näherkommendes, Schnauben hinter dir, worauf du dich umdrehst. Ein Keiler rennt wutentbrannt auf dich zu, was dich aber nicht sonderlich schreckt. Deine Hand ausstreckend fluchst du Vampir!

To be continued.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cloue
Wächter
Wächter
avatar

Alter : 28
Mainchar/Lvl : Eniripsa / 199
Anzahl der Beiträge : 1199
Anmeldedatum : 28.12.07

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Do 03 Dez 2009, 21:45

(12)
Als das erwartete Hochgefühl fremden Lebens ausbleibt regt sich in dir Panik. Das Vampirhafte Wort hatte nicht gepatzt, vielmehr wusstest du nicht mehr wie es zu wirken war. Obwohl der Keiler weiter vorrückt besinnst du dich und stellst fest, das du diese Fähigkeit wirklich nicht mehr beherrschst. Oder noch nicht beherrschst wie dir schlagartig klar wird.
Noch bevor du dich zu einem neuerlichen Angriff sammelst zischt etwas Gelbes durch die Luft und beginnt auf den Keiler einzupieken, worauf dieser umkippt. Er war wohl schon sehr geschwächt. Da erstarrst du, den beinahe hätte dein Abenteuer bereits geendet. Ein simpler Schlag hätte den Keiler getötet, und du darfst nicht töten! Nicht wegen deiner Ethik, sondern weil dir sonst die Wiederkehr in deine eigene Welt versperrt bleibt.
Das gelbe Kügelchen stellt sich als Tofu heraus, welcher sich nach seinem Angriff dir zuwendet. Es stellt den Kopf schief und blickt dich etwas vertrottelt an. Da löst es sich in Luft auf, von einem Augenzwinkern auf den anderen. Erfahren wie du bist siehst du dich nach dem Osamodas um, welchem diese Beschwörung entstammen musste. Und tatsächlich, wenige Schritte gehend siehst du hinter einer Kalksäule eine Osa die an dir vorbeistarrt. Gleich neben ihr stehen ein Iop und ein Ecaflip. Du siehst dich um, und bemerkst das ihr Vier nicht alleine seid. Ein großer, weißer Wolf streift mit eingen niederen Monster als Gefolge durch diesen Höhlenabschnitt. Da fällt dir auch wieder ein, worum es sich bei diesem komischen Wolf handelt, um einen WullyWuWulf! Nur sieht dieser sehr komisch aus... irgendwie antik.
Du versuchst es mit einem simplen Hallo, doch niemand reagiert auf dich. Diese Kämpfer sind also entweder abgelenkt oder unhöflich. Das gibt dir Zeit dich um deine Fähigkeiten zu kümmern. Ohje, du kannst deine Wörter auf einer Hand abzählen! Zumindest sind dir die zwei Sprungfähigkeiten erhalten geblieben. Du musterst den Wully und schätzt ihn stärker ein als du es derzeit bist. Sehr viel stärker... darum beschließt du nicht in dieser Zeit zu bleiben. Unfähig etwas zu tun und ohne entwickelten Kämpfern in der Gegend scheint dir diese Zeit einfach nicht reizvoll um sie länger zu durchwandern. Die Regeln der Sprünge beachtend verkrichst du dich außer Sichtweite der Anwesenden (sie könnten sich ja wieder besinnen). Also dann, Augen zu und Acceleratur!

In welche Richtung war dein Gesicht geneigt?
Richtung Wully (80)
Richtung Osamodadame (70)
An den Platz des verschwundenen Tofus (60)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luka
Aktiver Wammler
avatar

Männlich Alter : 24
Anzahl der Beiträge : 326
Anmeldedatum : 13.10.08

BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   Do 03 Dez 2009, 21:51

Richtung Osadame natürlich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zurück in die Eiszeit   

Nach oben Nach unten
 
Zurück in die Eiszeit
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zurück in die Eiszeit
» Der augi möcht zurück ^^
» [zurückgezogen] Azzurro will nach Schicksal.
» [zurückgezogen] Bewerbung von Todesbestrafung
» [zurückgezogen]Bewerbung von Cannabinoide

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: DARK HOPE indofus :: Spielplatz :: Sandburgenkasten-
Gehe zu: